Abteilungen


Molekulare Physiologie

Hauptthema der Abteilung von Prof. Dr. Lothar Willmitzer ist die Analyse von Primärstoffwechsel­vorgängen und deren mathematische Beschreibung. Das umfasst sowohl die Nährstoffaufnahme und -‍weiterleitung als auch den Aufbau pflanzlicher Makromoleküle.

Metabolische Netzwerke

Die Abteilung von Prof. Dr. Mark Stitt beschäftigt sich mit Fragen nach der Regulation und Vernetzung biochemischer Stoffwechselwege. Es werden vergleichende genetische und revers-genetische Untersuchungen an Ökotypvarianten, Mutanten und transgenen Pflanzen durchgeführt.

Organellenbiologie, Biotechnologie und Molekulare Ökophysiologie

Prof. Dr. Ralph Bocks Abteilung untersucht die Physiologie und Genetik pflanzlicher Zellorganellen. Besonderes Interesse gilt der Wechselwirkung zwischen der Erbsubstanz aus Mitochondrien und Chloroplasten mit der Erbsubstanz des Zellkerns.

Max-Planck-Forschungsgruppen

Die Max-Planck-Gesellschaft ermöglicht ständig bis zu drei Max-Planck-Forschungsgruppen, für fünf bis sieben Jahre die Ressourcen des Instituts zu nutzen. Sie sind organisatorisch unabhängig von den drei Abteilungen in unserem Institut und werden von hervorragenden Nachwuchswissenschaftlern geleitet.

Zentrale Infrastrukturgruppen

Die Leiter von Zentralen Infrastrukturgruppen betreiben ihre eigenen Forschungsprogramme unabhängig von den drei Abteilungen des Institutes, während sie gleichzeitig ihr spezialisiertes Fachwissen und das dafür notwendige Equipment den anderen Institutsmitgliedern zur Verfügung stellen.

Kooperative Forschungsgruppen

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit Arbeitsgruppen der Universität Potsdam und anderer Einrichtungen. Dies ist historisch bedingt, da die jeweiligen Arbeitsgruppenleiter vor ihrer Professur Arbeitsgruppen am Institut geleitet haben.

Aktuelle News


Nachrichten

Potsdamer Wissenschaft mit großem Einfluss auf dem Feld der Pflanzenforschung

18. November 2020

Wissenschaftler*innen veröffentlichen ihre Forschungsergebnisse in Fachzeitschriften. Der Erfolg einer Veröffentlichung misst sich daran, wie oft diese von anderen Wissenschaftlern zitiert wird. Je öfter dies geschieht, umso erfolgreicher und ...

Forschung an der Schnittstelle von Samenentwicklung, Epigenetik und Evolution

16. Oktober 2020

Claudia Köhler wird Direktorin am Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie

Nachruf für Arren Bar-Even

7. Oktober 2020

Mit großer Trauer müssen wir den plötzlichen und tragischen Tod unseres Kollegen Arren Bar-Even bekannt geben, der letzte Woche im Alter von 40 Jahren verstorben ist.

30 Jahre vereinte Wissenschaft

1. Oktober 2020

Der deutsche Einigungsvertrag besiegelte am 3. Oktober 1990 das Ende der DDR und ihren Beitritt zur Bundesrepublik Deutschland. Wie sehr die Wissenschaft davon profitierte, zeigt sich 30 Jahre später in ganzem Ausmaß: Der Aufbau einer einheitlichen ...

Zeitschriftenartikel (3530)

Liu, J., Fernie, A. R. & Yan, J. Crop breeding – From experience-based selection to precision design. Journal of Plant Physiology 256, (2021).
Londoño-Giraldo, L. M., Baena-Pedroza, A. M., Martinez-Seidel, F., Corpas-Iguar, E. & Taborda-Ocampo, G. Gone wild: Integration of antioxidative, physicochemical, volatilomic and sensorial profiles ratify rustic relatives of cherry tomato as ideal mating partners. Scientia Horticulturae 277, (2021).
Wu, S., Alseekh, S., Brotman, Y. & Fernie, A. R. Metabolomic Analysis of Natural Variation in Arabidopsis. Methods in Molecular Biology 2200, 393–411 (2021).

Werde Teil des MPI-MP


Doktorandenprogramm &
IMPRS 'Primary Metabolism and Plant Growth'

An unserem Institut arbeiten rund 80 junge Wissenschaftler an einem Forschungsprojekt für ihre Doktorarbeit. Sie werden hierbei von den Leitern unserer Arbeitsgruppen betreut. Unterstützt werden sie durch ein spezielles Doktorandenprogramm. Im Rahmen der Promotion kooperieren wir eng mit der Universität Potsdam. An der Mathematisch-Natur-wissenschaflichen Fakultät der Universität werden die Dissertationen eingereicht und verteidigt.

Stellenangebote

Keine Stellenangebote vorhanden

Weitere Informationen


Veranstaltungen

Wer das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie besuchen und mehr über die Forschung am Institut erfahren möchte, kann dies auf verschiedene Weise tun. Das Institut beteiligt sich jedes Jahr an einer Reihe von Veranstaltungen oder richtet selber welche aus.

Mediathek

Die Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Molekulare Pflanzenphysiologie gehören zu den besten Köpfen in ihrem Fachgebiet. In den Filmen auf dieser Seite erklären Sie ihre Forschungsarbeit.

Flyer und Broschüren

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Texte verschiedener Broschüren des Max-Planck-Instituts für Molekulare Pflanzenphysiologie. Sie können die Dokumente auch als PDF-Dateien herunterladen.

Zur Redakteursansicht