Emeritierte Direktoren

Emeritierte Direktoren

Das MPI für Molekulare Pflanzenphysiologie wurde 1994 gegründet. Da das Institut relativ jung ist, gibt es noch keine lange Liste von ehemaligen Direktoren. Mit Mark Stitt wurde im Jahr 2021 der erste Direktor emeritiert. Im Jahr 2022 folgte unser Gründungsdirektor Lothar Willmitzer.
Beide Direktoren sind dem Institut weiterhin eng verbunden.
Mark Stitt leitet die Emeritusgruppe „Systemregulation“.

Prof. em. Dr. Dr. h. c. Mark Stitt
leitete die Abteilung Metabolische Netzwerke von 2001 bis 2021. Seine Abteilung untersuchte eine breite Palette physiologischer Prozesse, die an der Orchestrierung von Photosynthese, Kohlenstoff-Stoffwechsel, Stickstoff- und Phosphatverwertung, Speicherung und Wachstum beteiligt sind. Die Abteilung verwendete physiologische, biochemische, molekulare, genetische und systemische Ansätze

Seine Emeritusgruppe "Systemregulation" wird sich schwerpunktmäßig auch weiterin mit der Photosynthese und dem Kohlenhydratstoffwechsel beschäftigen.Veränderungen im Angebot von Zuckern, Nitrat oder anderen stickstoffhaltigen Verbindungen führen zu weitreichenden und koordinierten Veränderungen des Stoffwechsels und des Wachstums der Pflanze. mehr
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Lothar Willmitzer
Lothar Willmitzer ist Gründungsdirektor des Instituts und leitete die Abteilung Molekulare Physiologie von 1994 bis 2022. Hauptthema der Abteilung war die Analyse von Primärstoffwechselvorgängen und deren mathematische Beschreibung. Dies umfasste sowohl die Nährstoffaufnahme und -weiterleitung als auch den Aufbau pflanzlicher Makromoleküle.
  mehr
Zur Redakteursansicht