Kontakt

Profile_image

Dipl.-Ing. Ursula Ross-Stitt

Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon:+49 331 567-8310

Archiv

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilungen

Teaser_image_horizontal

Pflanzen - Grüne Fabriken der Zukunft

16. April 2014
Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Molekulare Pflanzenphysiologie (MPI-MP) werden im Rahmen der EU-Forschungsinitiative Disco für die nächsten vier Jahre mit 860.000 Euro gefördert um pflanzliche Ressourcen zu erschließen [mehr]
Bildgirlsday

Girls’ Day 2014  

18. März 2014
Mädchen auf Entdeckungsreise an den Max-Planck-Instituten im Wissenschaftspark Potsdam-Golm [mehr]
Teaser_image_horizontal

Türsteher-Proteine für Pflanzenzellen

13. Februar 2014
Forscher entdecken neue Adapter-Proteine für die Endozytose bei Pflanzen [mehr]
Teaser_image_horizontal

Silberbaumgewächse sind Phosphat-Sparmeister

5. Dezember 2013
Die australische Pflanzenfamilie wirtschaftet mit dem Nährstoff äußerst effizient [mehr]
Teaser_image_horizontal

Horst Wiehe-Preis für die Entdeckung, warum der Zellulose-Aufbau wie auf Schienen läuft

17. September 2013
Dr. Martin Bringmann erhält den Horst Wiehe-Preis der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG) 2013 [mehr]

Zwei Spitzenforscherinnen mit Jeff-Schell-Preis geehrt

30. Mai 2013
Dr. Ignacia Fuentes Bustos und Dr. Vanessa Wahl erhalten je 2.500 € Preisgeld für ihre ausgezeichnete Forschungsleistung [mehr]
Teaser_image_horizontal

Reis muss trockentoleranter werden

23. Mai 2013
Metabolische Marker beschleunigen die Züchtung [mehr]
Teaser_image_horizontal

Zellulose auf der schiefen Bahn

25. April 2013
Ohne Mikrotubuli bringt die Zellulose beim Wachstum die Blattstellung durcheinander [mehr]

Top Pflanzenforschung made in Potsdam-Golm

22. April 2013
Elf Wissenschaftler aus Golm gehören weltweit zu den renommiertesten Pflanzenforschern [mehr]

Girls’ Day 2013 – Mädchen auf Entdeckungsreise an den Max-Planck-Instituten im Wissenschaftspark Potsdam-Golm

18. April 2013

Am 25. April findet der Girls’ Day, das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen, statt. An den drei Max-Planck-Instituten im Wissenschaftspark Potsdam-Golm können die Mädchen schwarze Löcher im virtuellen Labor beobachten, Zucker-Hydrogele herstellen oder den Geheimnissen der Pflanzen auf die Spur kommen.

[mehr]

HFSP verleiht Fördermittel an Ralph Bock für die Erforschung von Geburt und Tod der Chloroplasten

8. April 2013
Bock und sein Kollaborationspartner Ziv Reich vom Weizmann-Institut für Wissenschaften in Israel erhalten insgesamt 577.000 Euro vom Human Frontier Science Program. Sie werden ihre gemeinsame Expertise dafür nutzen, um zu untersuchen, wie der Photosynthese-Apparat auf- und wieder abgebaut wird. [mehr]
Teaser_image_horizontal

Zucker beeinflusst den Zeitpunkt der Blütenbildung

7. Februar 2013
Nur wenn Licht, Alter und Energiegehalt stimmen, blüht eine Pflanze [mehr]
 
loading content