Kontakt

Profile_image

Dr. Ina Talke

Doctoral Programme Coordinator, IMPRS-PMPG

Telefon:+49 331 567-8444
E-Mail:Talke@...

Weitere Informationen - Doktorandenprogramm

Ausführliche Informationen und weiterführende Links zu  

  • Doktorandenausbildung am MPI-MP
  • Bewerbungsmodalitäten für Doktoranden
  • Inhalte der IMPRS 'Plant Metabolism and Plant Growth'
  • Bewerbungsrunden und -fristen für die IMPRS-PMPG

erhalten Sie auf den englischsprachigen Seiten.

           

Die Bewerbungsrunde für IMPRS-PMPG fellowships in 2015 beginnt Anfang Dezember 2014.

Die Bewerbung für die IMPRS-PMPG läuft über ein Online-Bewerbungsportal. Während unserer Bewerbungsrunden finden Sie den Link zu dem Portal auf den englischsprachigen Seiten.

Doktorandenprogramm & IMPRS-PMPG

Doktorandenprogramm &
IMPRS 'Primary Metabolism and Plant Growth'

An unserem Institut arbeiten rund 80 junge Wissenschaftler an einem Forschungsprojekt für ihre Doktorarbeit. Sie werden hierbei von den Leitern unserer Arbeitsgruppen betreut. Unterstützt werden sie durch ein spezielles Doktorandenprogramm. Im Rahmen der Promotion kooperieren wir eng mit der Universität Potsdam. An der Mathematisch-Natur-wissenschaflichen Fakultät der Universität werden die Dissertationen eingereicht und verteidigt.

Doktorandenprogramm

Die qualifizierte Ausbildung junger Wissenschaftler ist ein wichtiges Anliegen unseres Instituts.

Wenn Sie Interesse an moderner Pflanzenforschung mit einem system-orientierten Ansatz haben und einen Universiätsabschluss (Master, Diplom) z.B. in Biologie, Biochemie, Chemie, Bioinformatik, Mathematik oder Physik besitzen, finden Sie bei uns beste Arbeits- und Forschungsbedingungen.

Unsere Doktoranden

  • forschen an Projekten mit experimenteller, bioinformatischer oder theoretischer Ausrichtung.
  • werden direkt durch einen Forschungsgruppenleiter betreut. Zusätzlich steht ihnen jeweils ein 'PhD advisory committee' zur Seite, welches ihren Fortschritt beobachtet und sie mit Rat und Tat unterstützt.
  • halten jährliche Vorträge im hausinternen 'Progress Seminar' und verfassen einen schriftlichen Bericht über ihr Projekt am Ende ihres 1. und 2. Jahres.
  • besuchen wissenschaftliche Seminare und Vorträge, nehmen an begleitenden Veranstaltungen des Doktorandenprogramms teil, und präsentieren ihre Ergebnisse auf Konferenzen und Tagungen.
  • werden finanziell unterstützt und können sich voll auf ihre Forschung und wissenschaftliche Ausbildung konzentrieren.
  • arbeiten in einem internationalen Umfeld, in dem Englisch die Arbeitssprache ist.

                 

Bewerbung

Unser Institut stellt kontinuierlich junge Wissenschaftler als Doktoranden ein. Wie Sie sich für eine Doktorarbeit oder einen Platz in der IMPRS-PMPG bewerben, erfahren Sie auf den englischen Seiten. Über aktuelle Stellenausschreibungen können Sie sich auf der Karriere (deutsch) bzw. Job Offers (englisch) Seite informieren.

                           

Promotion

Der Großteil der Doktoranden, die am MPI-MP an einem Promotionsprojekt forschen, sind an der Universität Potsdam (UP) als Doktoranden eingeschrieben. Sie promovieren nach der Promotionsordnung der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der UP. Die Dissertation wird an der Universität eingereicht und verteidigt. Nach erfolgreicher Disputation verleiht die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät den akademischen Grad eines Doktors der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.).

                            

International Max Planck Research School 'Primary Metabolism and Plant Growth' (IMPRS-PMPG)

Die IMPRS 'Primary Metabolism and Plant Growth' ist eine gemeinsame Initiative des MPI für Molekulare Pflanzenphysiologie und der Universität Potsdam. Im Fokus des internationalen Doktorandenprogramms stehen Untersuchungen zur Beziehung zwischen Primärmetabolismus und Wachstum.

Alle weiteren Informationen zur IMPRS-PMPG finden sich auf unseren englischsprachigen Seiten.

 
loading content