Kontakt

uschi website.jpg
Dipl.-Ing. agr. Ursula Ross-Stitt
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 331 567-8310
Dr. Kathleen Dahncke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 331 567-8275

Link zum Programm aller beteiligten Institute

Tag der Offenen Türen

Tag der Offenen Türen

Gemeinsam mit seinen Nachbarinstituten, den Max-Planck-Instituten für Gravitationsphysik und für Kolloid- und Grenzflächenforschung, den Fraunhofer-Instituten für Angewandte Polymerforschung und Biomedizinische Technik, dem Golmer Innovationszentrum (GO:IN), sowie dem Landeshauptarchiv findet am Samstag, den 6. September in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr  der diesjährige Tag der Offenen Türen im Wissenschaftspark Potsdam-Golm statt.

Wie in den Jahren zuvor wird es wieder ein spannendes und interessantes Programm für Groß und Klein geben.

Das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie plant folgende Aktivitäten:

 Führungen um 11:15, 12:15,  14:15;  15:15 Uhr zu den Themen

Photosynthese: Von Sonnenlicht und CO2 zu Sauerstoff und Energie

Mikroskopie: Was ich mit bloßem Auge  nicht sehen kann

Inhaltsstoffbestimmung: Der Stoff aus dem die Pflanzen sind

Gentechnik: Wie gelangen fremde Gene in die Pflanze?

Spezialführungen

Gewächshaus 11:00 bis 16:00 Uhr stündlich

Gewächshausführungen in verschiedenen Sprachen:

Englisch 11:30 Uhr; Spanisch 13:30 Uhr; Polnisch 14:30 Uhr 

Komm ins Beet 11:30, 14:30, 16:00 Uhr


Vorträge 

11:30 Uhr „Biorhythmus bei Pflanzen – Woher wissen Pflanzen, was die Stunde geschlagen hat“

Prof. Mark Stitt

14:30 Uhr „Grüne Solarkraftwerke: Wie die Photosynthese uns mit Sauerstoff und Energie versorgt“

Dr. Mark Aurel Schöttler

15:30 Uhr  „Die etwas andere Art Wein zu testen“

Prof. Lothar Willmitzer

Infostände:

-          Auch Pflanzen brauchen Nahrung

-          Tomaten: Varietäten, Ernährung, Geschmack und Forschung

-          Gewebekultur: Von der Zelle zur ganzen Pflanze

-          Pflanzliches Wachstum in Bildern -  Tipps für den eigenen Pflanzenfilm

-          Haben Pflanzen ein Gedächtnis?

Aktionsstände:

Wettpipettieren, Buttons selbst gestalten, pflanzliche Inhaltsstoffe trennen, DNA isolieren, Malen mit Algen

Jugend forscht

Interessante Themen aus der Region

Für Kinder: 

Kindervorlesung im Hörsaal der Max-Planck-Institute

11:30 Uhr “Wie reisen die Pflanzen?”

Dr. Katharina Krech

Kinderforschungsbereiche

in den Fraunhofer-Instituten

im Golm Innovationszentrum GO:IN

im Zentralgebäude der Max-Planck-Institute

 
loading content