Metabolische Netzwerke

Metabolische Netzwerke

Die Abteilung von Prof. Dr. Mark Stitt beschäftigt sich mit Fragen nach der Regulation und Vernetzung biochemischer Stoffwechselwege. Es werden vergleichende genetische und revers-genetische Untersuchungen an Ökotypvarianten, Mutanten und transgenen Pflanzen durchgeführt.

Zusätzlich ist eine Palette verschiedener Wachstumsbedingungen etabliert, um den Einfluss von Änderungen der Kohlenstoff- und Nährstoffversorgung auf Wachstum und Entwicklung zu untersuchen. Biologische Fragestellungen sind dabei die Vernetzung primärer und sekundärer Stoffwechselwege, die Analyse der Samenphysiologie, die Steuerung des Stoffwechsels und der Wachstumsprozesse durch Zucker und stickstoffhaltige Metabolite sowie die Anpassung des Stoffwechsels und des Wachstums an die Sauerstoffkonzentrationen im Gewebe.

Direktor der Abteilung 2: Metabolische Netzwerke [mehr]
Schwerpunkt der Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Mark Stitt ist die systemorientierte Analyse der Regulation des Kohlenhydrat- und Stickstoffstoffwechsel. Veränderungen im Angebot von Zuckern, Nitrat oder anderen stickstoffhaltigen Verbindungen führen zu weitreichenden und koordinierten Veränderungen des Stoffwechsels und des Wachstums der Pflanze. [mehr]
Der Fokus der Forschungsgruppe um Dr. Friedrich Kragler liegt auf der Charakterisierung der Transportmechanismen und Funktionen von Proteinen und RNA-Molekülen, die über die Leitungsbahnen (Vaskulatur, Phloem) zwischen Geweben ausgetauscht werden. [mehr]
Die Arbeitsgruppe von Dr. Vanessa Wahl befasst sich mit der Frage, wie Nährstoffe die Entwicklung von Pflanzen beeinflussen. Dabei geht es hauptsächlich um Prozesse, die sich im apikalen Sprossmeristem abspielen, wie z.B. die der Regulierung der Meristemgröße und des Blühzeitpunkts. [mehr]
Zur Redakteursansicht