Stellenangebot vom 14. September 2018

    Die Verwaltung des Max-Planck-Institutes für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam mit rund 350 Mitarbeiter aus 35 Nationen sucht zur Verstärkung des Teams schnellstmöglich in unbefristeter Anstellung einen qualifizierten und motivierten

    Sachgebietsleiter Personal (m/w) in Vollzeit

    Kennziffer 07/18

    Ihre Aufgaben

    • Fachliche Leitung des Teams Personal mit drei Mitarbeitern,
    • Mitwirkung als Arbeitgeber-Vertretung für sämtliche Personalangelegenheiten von der Einstellung über die Gehaltsabrechnung bis zu laufenden Veränderungen und dem Ausscheiden von Mitarbeitern,
    • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat, der Schwerbehindertenvertretung und der Gleichstellungsbeauftragten,
    • Verantwortung für die Einhaltung aller gesetzlichen und betrieblichen Regelungen und deren Aktualisierung,
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Arbeitsanweisungen zur Umsetzung der entsprechenden Regelungen,
    • Meldungen und Statistiken für Interne und Externe,
    • Personal- Akquise, -Auswahl und –Entwicklung,
    • Erstellung von Stellenbeschreibungen und -bewertungen nach der Entgeltordnung TVöD-Bund,
    • Aufbau eines Personal-Planungs- und Controlling-Prozesses für das gesamte Institut.

     

    Unsere Anforderungen:

    • Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-, oder Fach- Hochschulstudium mit Schwerpunkt Personal oder vergleichbar mit mehrjähriger Berufserfahrung, gerne bereits als Führungskraft,
    • Umfassende Kenntnisse zu den relevanten Gesetzen (WissZeitVG, TZBG, ArbeitsZeitG, AGG, BetrVG, SGB) und Regelungen im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht sind zwingend erforderlich, besonders im Bereich TVöD- Bund,
    • Gute Englisch-, und MS-Office-Software-Kenntnisse sind Voraussetzung,
    • SAP R/3 PVS-Kenntnisse und Ausbildereignungsprüfung (AEVO) sind von Vorteil.

    Ihre positive Grundhaltung verbinden Sie mit einer ausgeprägter Mitarbeiter- und Lösungsorientierung. Sie behalten auch in stressigen Situationen den Überblick und arbeiten erfolgreich und kooperativ im Team zusammen. Sie sind in hohem Maß daran interessiert, bestehende und neue Themen mitzugestalten. Sie kommunizieren sicher und souverän auf allen Hierarchie-Ebenen im Institut und verfügen über ein hohes Maß an Urteilsvermögen. Eine ausgeprägte Beratungskompetenz verbunden mit einem hohen Maß an Diskretion und Loyalität runden Ihr Profil ab.

    Wir bieten eine Vollzeitbeschäftigung in einem zukunftsorientierten Umfeld sowie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem modern ausgestatten Institut mit regelmäßigen internen und externen Fortbildungen.

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD, entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung. Daneben werden die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes gewährt, wie z.B. eine 39 Stunden Woche, 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (VBL).

    Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

    Um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erhöhen, bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und die Möglichkeit der Kinderbetreuung im Fröbel-Kindergarten. Sportmöglichkeiten am Campus, wie Yoga, Pausenexpress, Beach- Volleyball, Laufgruppe oder Fußball ergänzen unser Angebot.

    Der Wissenschaftspark Potsdam-Golm ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden und unsere Campuskantine versorgt die Mitarbeiter mit einer täglich wechselnden Auswahl an Speisen.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.10.2018 unter Angabe der Kennziffer 07/18

    bevorzugt per E-Mail an:

    bewerbung@mpimp-golm.mpg.de

    oder per Post an:

    Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie

    Frau Claudia Tagge

    Am Mühlenberg 1

    14476 Potsdam

     
    Zur Redakteursansicht
    loading content