Weitere Informationen

Aktualisierungen

Wenn Sie über Änderungen und Aktualisierungen zu dieser Veranstaltung informiert werden möchten, können Sie im unten stehenden Eingabefeld Ihre E-Mail Adresse hinterlegen. Sie wird nicht weitergegeben und ausschließlich zum genannten Zweck verwendet.

Wenn Sie die Löschung Ihrer Adresse wünschen, können Sie sich jederzeit an Ihren Ansprechpartner wenden: pr@mpimp-golm.mpg.de

 

14848 1532692791

Max Planck Tag

  • Datum: 14.09.2018
  • Uhrzeit: 15:00 - 19:00
  • Ort: Central Building
  • Raum: Lecture Hall
  • Gastgeber: Ursular Ross-Stitt, Ulrike Glauibtz, Elke Müller
  • Kontakt: pr@mpimp-golm.mpg.de
Der Max-Planck-Tag findet am 14. September 2018 bundesweit statt. Zusammen mit dem MPI für Gravitationsphysik haben wir ein interaktives Projekt mit den Schülerinnen und Schülern der Voltaireschule Potsdam geplant. Gemeinsam mit den Kursteilnehmern ist die Idee entstanden, kurze Filme zu drehen, die sich fiktiv oder real mit Wissenschaft auseinandersetzen.Während das Filmprojekt bereits in vollem Gange ist, findet am Max-Planck-Tag eine öffentliche Vorstellung und Diskussion der entstandenen Filme mit einem anschließenden „Meet the Scientist“ Event und Führungen durch die Institute statt.

Filmpremiere: Filme zur Wissenschaft – ein Schulprojekt


Die Idee

Ein interaktives Projekt zwischen Schülerinnen und Schülern und den Max-Planck-Instituten für Molekulare Pflanzenphysiologie und Gravitationsphysik.

Dazu haben wir uns an die Potsdamer Voltaireschule gewendet, die das Fach Medien und Kommunikation anbietet. Gemeinsam mit den Kursteilnehmern ist die Idee entstanden, kurze Filme zu drehen, die sich fiktiv oder real mit Wissenschaft auseinandersetzen.

Das Projekt

Wir stellen die Location und die Wissenschaftler, die Schülerinnen und Schüler drehen Filme mit ihrer Sicht auf die Wissenschaft. Dabei lernen wir als Institute die Sichtweise der Jugendlichen auf die Wissenschaft kennen und die Schülerinnen und Schüler erfahren mehr über unsere Forschung und unsere Institute.

Im Vorfeld haben die Kursteilnehmenden die Institute besucht, um einerseits Einblicke in unsere Forschung zu erhalten, andererseits aber auch, um eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Bilder sie in den Instituten erwarten und filmisch verarbeitet werden können.

Im Schulunterricht wurden im Kurs Medien und Kommunikation Themen und Inhalte für die Filme und daraus folgend Exposés und Storyboards erarbeitet.

Geplant sind vier filmische Ansätze: ein fiktionaler Kurz(spiel)film, kurze Clips in Form von YouTube-Videos, ein Erklärfilm für Kinder „Was ist Wissenschaft“ und ein Making Of.

Eingeplant sind zwei Drehtage an den Instituten. Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch wir sind schon sehr gespannt!

Max-Planck-Tag

Für den Max-Planck-Tag am 14. September 2018 planen wir für den Nachmittag eine öffentliche Vorstellung und Diskussion der entstandenen Filme mit einem anschließenden „Meet the Scientist“ Event und Führungen durch die Institute.

 
Zur Redakteursansicht
loading content