Arbeitsgruppenleiterin

Profile_image

Dr. Roosa Laitinen

Telefon:+49 331 567-8107

Wissenschaftsjahr 2012

Mehr

Zur englischen Webseite mit ausführlicheren Informationen gelangen Sie durch einen Klick auf die Flagge rechts oben.

Max-Planck-Forschungsgruppen

Molekulare Anpassungsmechanismen in Pflanzen

Die Gruppe von Dr. Roosa Laitinen untersucht verschiedene natürlich vorkommende Arten von Arabidopsis thaliana um die genetischen und molekularen Hintergründe adaptiver Mechanismen in Pflanzen zu verstehen. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk auf Hybriden, die bei einer Kreuzung von unterschiedlichen Elternlinien entstehen.

An verschiedenen Arabidopsis-Ökotypen werden die Grundlagen der Hybrid-Nekrose erforscht. Bild vergrößern
An verschiedenen Arabidopsis-Ökotypen werden die Grundlagen der Hybrid-Nekrose erforscht.

Diese Hybridpflanzen können, im Vergleich zu ihren Eltern, Vor- oder Nachteile bei der Anpassung an ihre Umwelt haben. Die Ausprägung positiver Eigenschaften bezeichnet man dabei als Hybrid-Heterosis, die negativer als Hybrid-Inkompatibilität. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung unterschiedlicher Umwelteinflüsse auf die Hybride und deren Rolle in der Evolution adaptiver Mechanismen. Die Forschungsthemen, die zur Zeit von der Gruppe verfolgt werden, lauten:

  • Molekulare und genetische Ursachen für die F2-Hybrid-Schwäche
  • Genetische Mechanismen der Hybridnekrose in wilden Populationen von A. thaliana
  • Der Einfluss von Umweltbedingungen auf den Phänotyp von F1- und F2-Hybride
 
loading content