Arbeitsgruppenleiter

Profile_image

Dr. Staffan Persson

Telefon:+49 331 567-8149

Wissenschaftsjahr 2012

Mehr

Zur englischen Webseite mit ausführlicheren Informationen gelangen Sie durch einen Klick auf die Flagge rechts oben.

Max-Planck-Forschungsgruppen

Pflanzliche Zellwände

Pflanzenzellen sind von Zellwänden umgeben, die hauptsächlich aus Zellulose, Hemizellulose und Pektin bestehen. Diese drei Polymere sind wiederum aus einzelnen Zuckermolekülen aufgebaut. Zellulose wird durch den Proteinkomplex "Zellulosesynthase" gebildet, der sich in kreisförmigen Bahnen um die Zelle herum bewegt und dabei Glukosemoleküle zu Zellulosefasern verknüpft. Dr. Staffan Persson und seine Arbeitsgruppe wollen herausfinden, welche Proteine außerdem an der Zellulosesynthese beteiligt sind und wie diese reguliert wird.

<p>Abbildung 1. Schema zum Transport von Zellwandbausteinen<em> <br /></em></p>
<p>Nachdruck aus: Current Opinion in Plant Biology, <strong>11</strong> (6), Geisler et al., Laying down the bricks: logistic aspects of cell wall biosynthesis, 647–652, 2008, mit Erlaubnis von Elsevier.</p> Bild vergrößern

Abbildung 1. Schema zum Transport von Zellwandbausteinen

Nachdruck aus: Current Opinion in Plant Biology, 11 (6), Geisler et al., Laying down the bricks: logistic aspects of cell wall biosynthesis, 647–652, 2008, mit Erlaubnis von Elsevier.

[weniger]

Unsere 2007 gegründete Max-Planck Forschungsgruppe untersucht die Funktionsweise der Zellulosesynthase. Zu diesem Zweck nutzen wir mehrere unterschiedliche Ansätze, die die Visualisierung Zellulose assoziierter Proteine über Fluoreszensmarkierung, die Analyse von Zellulose-Mutanten, das auffinden und vervielfältigen der beteiligten Gene und die biochemische Anlayse der Zellwände beinhalten. Unser Ziel ist es die Synthese von Zellwandpolymeren durch die Pflanze zu verstehen.

 
loading content