Arbeitsgruppenleiter

_MG_2054_Aurel.jpg
Dr. Mark Aurel Schöttler
Telefon:+ 49 331 567-8311

Zentrale Infrastrukturgruppen

Biophysik und Photosyntheseforschung

Die Zentrale Infrastrukturgruppe "Biophysik und Photosyntheseforschung" von Dr. Mark Aurel Schöttler unterstützt die Wissenschaftler des Instituts bei Messungen der Photosynthese in Pflanzen. Zu dem Methodenspektrum zählen unter anderem Gas-Wechsel- und Chlorophyll-a-Messungen.

Die Forschungsgruppe “Biophysik und Photosyntheseforschung” von Dr. Schöttler ist Teil der Abteilung 3 von Prof. R. Bock in Kombination mit den Aufgaben einer wissenschaftlichen Infrastrukturgruppe am MPI-MP.

Weitere Informationen über die Gruppe von Mark Aurel Schöttler finden Sie auf den Seiten von Dr. Schöttlers Arbeitsgruppe.

Service:

1) Gaswechsel-Messungen:
Der Gasaustausch von einzelnen Blättern oder ganzen Pflanzen kann mit Hilfe verschiedener Gaswechsel-Systeme gemessen werden. Das schließt Parameter wie Atmungsraten, Assimilation und Transpiration ein. Außerdem ist es möglich diverse Umwelt-Parameter, wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Kohlendioxid- und Sauerstoffkonzentration sowie Lichtintensitäten zu kontrollieren.

<p>Mit Hilfe der Chlorophyll-a Fluoreszenzmessung von Keimlingen der Ackerschmalwand, die mit verschiedenen Chemikalien behandelt wurden, konnte eine Chemikalie identifiziert werden, die den photosynthetischen Elektronentransport hemmt.</p> Bild vergrößern

Mit Hilfe der Chlorophyll-a Fluoreszenzmessung von Keimlingen der Ackerschmalwand, die mit verschiedenen Chemikalien behandelt wurden, konnte eine Chemikalie identifiziert werden, die den photosynthetischen Elektronentransport hemmt.

[weniger]

2) Chlorophyll-a Floureszenzmessung:
Mit Hilfe bildgebender Verfahren kann die Verteilung der Photosynthese-Aktivität über die Blattfläche oder innerhalb einer kompletten Pflanze bestimmt werden. Eine Kopplung an die Gaswechsel-Messungen ermöglicht hier ebenfalls die Kontrolle verschiedener Umweltparameter.

3) 3D-Imaging:
Diese bildgebenden Verfahren ermöglicht die Untersuchung und Auswertung der Pflanzenentwicklung. Auch eine Kombination mit den oben genannten Chlorophyll-a Fluoreszenzmessung ist möglich.

4) Weitere spektroskopische Techniken:
Einzelne Bestandteile des komplexen Photosyntheseapparates  können detailliert im Rahmen von wissenschaftlichen Kooperationen analysiert werden.

 
loading content