Mediathek

Interviews

Interviews mit Wissenschaftlern des MPI-MP

In den Interviews erfahren Sie, mit welchen Themen sich unsere Forscher beschäftigen und dass gerade auch Grundlagenforschung wichtige Bezugspunkte zum Alltag hat.

How Do Plants Regulate Their Behavior Based on Their Carbohydrate Resources?

It has been known since the 1980s that sugars are central to the growth of plants. High levels of carbohydrates enable the plant to assimilate nitrogen to increase amino acid synthesis which then enables them to make proteins more quickly which, in turn, allows the plant to grow faster. It is still unclear, however, how plants sense their levels of carbohydrates and how they regulate their metabolism and growth based on this information. As MARK STITT explains in this video, he and his fellow researchers studied the compound trehalose 6-phosphate (T6P) that plays an important role in carbohydrate sensing in plants. To investigate this mechanism the researchers developed methods to measure the levels of T6P as well as many other compounds and the rate at which they are being made. Introducing a mutation in the plants that increases the level of T6P at a certain point enabled the scientists to monitor the effects of the changes. The findings confirm the essential role of T6P in carbohydrate sensing and the regulation of the plant’s metabolism. The results are important as they show a way to improve plant growth and help to understand how plant behavior is determined.

Das Forschungsprojekt zur Verbesserung der Trockentoleranz von Stärkekartoffeln (TROST) am Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam-Golm

Dr. Karin Köhl gibt einen Überblick über die Identifizierung von molekularen Markern für die Trockentoleranz in Stärkekartoffeln sowie die anschließende Überprüfung dieser Marker auf ihre praktische Eignung für die Kartoffelzüchtung. 


 


Interview mit Shreya Agrawal

This video is part of an interview series with members of the DISCO consortium. The series have been produced by Eurice as the management and dissemination partner in DISCO. DISCO brings together a multidisciplinary project consortium of leading academic experts from plant genetics, molecular biology and metabolic engineering as well as industrial partners from Europe and Chile. The project is funded by the European Commission’s Seventh Framework Programme.

Biosicherheit.de

Dr. Stephanie Ruf erläutert die Funktionsweise der Partikelkanone, mit der Gene in Pflanzenzellen eingebracht werden können.

Interview mit Professor Ralph Bock, Director MPI-MP

This video is part of an interview series with members of the DISCO consortium. The series have been produced by Eurice as the management and dissemination partner in the DISCO consortium. DISCO brings together a multidisciplinary project consortium of leading academic experts from plant genetics, molecular biology and metabolic engineering as well as industrial partners from Europe and Chile. The project is funded by the European Commission’s Seventh Framework Programme.

Deutsche Welle TV

Dr. Dirk Hincha erkärt im Gespräch mit Deutsche Welle TV die Möglichkeiten und Grenzen der Grünen Gentechnik.

Biosicherheit.de

Prof. Dr. Ralph Bock erläutert im Gespräch mit biosicherheit.de die Chloroplastentransformation und welche Sicherheitsforschung es dazu gibt.

Interviews mit anderen Wissenschaftlern

Interview mit Andrew Benson

Das Interview zwischen Bob Buchanan und Andrew Benson gibt Einblick in die Geschichte und Entwicklungen der Fotosyntheseforschung des letzten Jahrhunderts, die in den 50er Jahren zur Entdeckung des Calvin-Benson Zyklus führten. Es wird deutlich, dass an der Entdeckung des nach Melvin Calvin benannten Zyklus James Bassham und in besonderem Maße Andrew Benson beteiligt waren. Dieser Tatsache wird mittlerweile dadurch Rechnung getragen, dass meist nicht mehr nur vom Calvin-Zyklus gesprochen wird, sondern vom Calvin-Benson-Zyklus oder vom Calvin-Benson-Bassham-Zyklus. 1961 erhielt Melvin Calvin den Nobel Preis für Chemie, während Andrew Benson leer ausging.

Besonders interessant und empfehlenswert ist das Interview wegen des Zeitzeugenberichts von Andrew Benson und seiner Beschreibung der damaligen Techniken und des Laboralltags sowie der Möglichkeit am Rande auch etwas über die Beziehung zwischen ihm und Melvin Calvin zu erfahren. Im September 2012 feierte Andrew Benson seinen 95. Geburtstag.

Professor Bob Buchanan ist Leiter der Abteilung Plant and Microbial Biology an der University of California in Berkeley. Im Jahr 2008 forschte er am MPI-MP im Rahmen eines Sabbaticals, unterstützt durch die Alexander von Humboldt Stiftung.

Mehr Informationen zu Professor Bob Buchanan auf der Webseite von Berkeley. Mehr Informationen zu Professor Andrew Benson.

Um den Text mitlesen zu können, kann der Button "Untertitel" angeklickt werden. Außerdem finden sie hier das Transkript des Interviews.

 
loading content